10 Apr
2018

Christian Steffel wird neuer Spielertrainer


Nachfolge von Uli Friesenegger geregelt


Bereits zu Saisonbeginn hatte DJK-Coach Uli Friesenegger verkündet, eine Pause vom aktiven Spiel- und Trainerbetrieb einzulegen. Nun kann in Christian Steffel von der Spielvereinigung Landshut ein passender Nachfolger für das Spielertrainer-Amt der Herrenmannschaft vom ambitionierten Kreisklassisten verkündet werden.

Zur C-Jugend wechselte der Mittelfeld-Spezialist vom TSV Obersüßbach zur „Spiele“. Er ist seit 12 Jahren für die erste Mannschaft des Landesligisten aktiv und verfügt über eine 3-jährige Bayernliga-Erfahrung mit den Schwarz-Weißen. Zwar sei sein Fokus noch voll und ganz auf die laufende Saison gerichtet, aber der Aufgabe in Ast fiebere er schon etwas entgegen. „Der Einstieg ins Trainergeschäft wird für mich sehr spannend werden. Ich bin überzeugt, dass ich eine gute Wahl getroffen habe. In der DJK-Mannschaft steckt Potenzial und der Verein ist gut geführt“, so der neue Spielercoach des aktuellen Tabellen-3. der Kreisklasse Landshut.

Auch in Ast freut man sich sehr auf die zur neuen Saison beginnende Zusammenarbeit: „Wir sind natürlich enorm stolz, so einen namhaften Fußballer für uns gewonnen zu haben. Die Vita von Christian spricht für sich und wir sind überzeugt, dass er die Arbeit von Uli nahtlos fortsetzen wird“, sagt Harald Straßer, Spielführer der DJK Ast.